Engadiner Busunglück: Freispruch für den Betriebsleiter

Das schwere Busunglück vom Oktober 2008 im Oberengadin mit 3 Toten hat für den Betriebsleiter der Engadin Bus AG keine strafrechtlichen Folgen. Das Kantonsgericht Graubünden sprach den Mann frei.

Weiter in der Sendung:

  • Spiel der letzten Chance: Der FC St. Gallen spielt heute in der letzten Runde der Super-League gegen die Berner Young Boys und noch ist alles möglich. Sowohl der direkte Abstieg als auch der direkte Liga-Erhalt. Vizepräsident Michael Hüppi jedenfalls zeigt sich optimistisch.

Moderation: Sascha Zürcher