Erdbeeren fressende Bündner Hirsche beschäftigen Bundesgericht

Weil die Hirsche auf Erdbeerfeldern in Graubünden einen Wildschaden angerichtet haben, fordern die Beerenproduzenten, dass der Kanton Schadenersatz zahlt. Jetzt hat das Bundesgericht den Fall beurteilt.

Weitere Themen:

  • Bronschhofen und Wil im Kanton St.Gallen wollen fusionieren.
  • Der Thurgau hat mehr Einwohner, auffallend viele davon sind Deutsche.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Pius Kessler