Erdrutsche und gesperrte Strassen wegen Unwetter

In der Ostschweiz hat es in der Nacht auf Donnerstag wegen Gewittern wieder Schäden gegeben. Vor allem der Kanton Graubünden war von Erdrutschen und Überschwemmungen betroffen. Es werden zudem noch weitere Regenfälle erwartet.

Weitere Themen

  • Die Axpo bekommt kein Vorrecht für Wasserkraftwerks-Konzessionen im Kanton Glarus.
  • Die Industrie- und Handelskammer in Konstanz kritisiert die neuen Schweizer Taxi-Regeln.

Moderation: Philipp Gemperle