Erstaunt über Protest der Umweltschutzverbände

Bei der öffentliche Auflage der Baupläne für die neue Tamina-Brücke hat es um die 10 Einsprachen gegeben. Jene der Umweltschutzverbände erstaunt den St. Galler Baudirektor doch sehr, da bereits klärende Gespräche stattgefunden hätten.

Weitere Themen:

  • GA-Besitzer sollen für Schifffahrt zahlen
  • Innerrhoder Regierung kämpft weiter für Streusiedlungen
  • Erste Spielplätze für behinderte Kinder

 

Moderation: Katrin Keller