Es bleibt bei einer einzigen Ostschweizer Bundesratskandidatur

Daniel Fässler, Benedikt Würth, Brigitte Häberli, Andrea Caroni oder Martin Schmid: Sie alle wollen nicht in den Bundesrat. Bisher kandidiert nur Karin Keller-Sutter. Eine Einschätzung von Pius Kessler im Gespräch.

Dach des Bundeshauses in Bern
Bildlegende: Bisher kandidiert nur Karin Keller-Sutter für den Bundesrat Keystone

Weitere Themen:

  • Kontrolle bei Thurgauer Schafhalter
  • Mitfahrbänkli in Masein soll ÖV ergänzen

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Peter Schürmann