Ex-Finanzchef der EKT-Holding vor Gericht

Ab heute muss sich der Ex-Finanzchef der EKT Holding vor dem Bezirksgericht Arbon verantworten. Die Anklage lautet auf Veruntreuung und Geldwäscherei. Der Mann setzte bei der US-Bank Lehman Brothers, die pleite ging, 35 Millionen Franken in den Sand.

Weitere Themen

  • St. Galler CVP-Nationalrat Markus Ritter will Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes werden.
  • Bündner Regierung strebt im Regierungsprogramm Wachstum an.

Moderation: Thomas Zuberbühler, Redaktion: Beatrice Gmünder