Fahrlässige Tötung: Freispruch für Arzt

Das St. Galler Kreisgericht hat einen Arzt des Kantonsspitals St. Gallen entlastet. Der Tod einer Patientin sei ein tragischer Unfall gewesen, dem Arzt könne kein strafrechtlicher Vorwurf gemacht werden, so das Gericht. Die junge Frau hatte zweimal wegen Schmerzen den Notfall aufgesucht.

Freispruch für einen Arzt des St. Galler Kantonsspitals.
Bildlegende: Freispruch für einen Arzt des St. Galler Kantonsspitals. Keystone

Weitere Themen:

  • Nach Erdbeben in St. Gallen: Kuriose Schadenmeldungen
  • Drittes WM-Gold für Rollstuhlsportler Marcel Hug
  • «Schweizer Rekorde»: Am meisten Sonne gibts auf dem Locarner Hausberg Cimetta

Redaktion: Martina Brassel