Fall Hefenhofen: Parteien sind unzufrieden

Nach der Veröffentlichung eines Berichts zum Tierquälerei-Skandal in Hefenhofen ist klar, dass der Fall vorerst keine personellen Konsequenzen nach sich zieht. Die politischen Parteien im Kanton Thurgau zeigen sich damit unzufrieden.

Die Behörden informieren über den Bericht zum Tierquälerei-Skandal in Hefenhofen
Bildlegende: An einer Medienkonferenz wird der Bericht zum Tierquälerei-Skandal in Hefenhofen vorgestellt. SRF

Weitere Themen:

  • Abgestürzte Kabine der Bergbahn Staubern ist geborgen
  • Zehn Jahre BDP

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Martina Brassel