Fall Hefenhofen: Thurgauer Behörden liessen sich einschüchtern

Fehleinschätzungen und Fehlentscheide auf verschiedenen Ebenen haben im Fall des Pferdequälers von Hefenhofen einen wirksamen Vollzug des Tierschutzes verhindert. Dies zeigt der Bericht einer externen Untersuchungskommission.

Die Auseinandersetzung dauern schon 15 Jahre.
Bildlegende: Heute wurde der externe Untersuchungsbericht zum Fall Hefenhofen vorgestellt. SRF

Weitere Themen

  • Orkan Vaia richtete im Appenzellerland grosse Schäden an.

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Martina Brassel