FCZ-Fans attackieren Polizei

Nach dem Fussballspiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zürich ist es am Sonntagabend zu Ausschreitungen am Bahnhof im St. Galler Quartier Winkeln gekommen. Zürcher Anhänger bewarfen die Polizei mit Schottersteinen Handlichtfackeln und Knallkörpern. Drei Polizisten wurden verletzt.

Umgestürzter Abfallkübel in St. Gallen Winkeln
Bildlegende: Nach dem Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zürich kam es in Winkeln zu Ausschreitungen Beat Kälin

Weitere Themen:

  • Chur Bergbahnen: Verwaltungsrat will Direktverbindung nach Brambrüesch
  • Frauenfeld will optimale Startbedingungen für die Kleinsten

Moderation: Mario Pavlik