FDP des Kantons St. Gallen nominiert Karin Keller-Sutter

Über 300 Delegierte haben am Samstag Vormittag in Wil «ihre Karin» als Bundesratskandidatin ins Rennen geschickt. FDP-Regierungsrat Marc Mächler bezeichnete Keller-Sutter als gradlinige Politikern. Sein Amtskollege Stefan Kölliker (SVP) strich heraus, wie sehr er die Kandidatur unterstütze.

Karin Keller-Sutter geniesst breite Unterstützung.
Bildlegende: Karin Keller-Sutter geniesst breite Unterstüztung. Keystone

Weitere Themen:

  • Im Gemeindehaus Liechtensteig zieht die Verwaltung aus. Sie macht Platz für eine Kulturinstitution. Diese möchte dem Gebäude «den Büromief entziehen». Es sollen verschiedene Kulturräume entstehen.
  • Die Bodenseeländer wollen sich auf ein gemeinsames Verkehrskonzept 2020 - 2030 einigen. Dafür haben sich die Regierungsvertreter an einer Tagung ausgesprochen.