Felssturz: Strasse ins Münstertal gesperrt

Am Wochenende ist im Südtirol unweit der Schweizer Grenze ein Felssturz niedergegangen. Die direkte Verbindungsstrasse zwischen dem Val Müstair und dem Vinschgau bleibt längere Zeit gesperrt. Das stellt Firmen im Münstertal vor Probleme, ebenso ist die Situation mühsam für die Grenzgänger.

Wegen dem Felssturz bleibt die Strasse gesperrt.
Bildlegende: Wegen dem Felssturz bleibt die Strasse gesperrt. RTR

Weitere Themen:

  • Innerrhoder SP reicht Petition für verkehrsfreien Dorfkern Appenzell ein
  • Landesklinik Vaduz schliesst Geburtenabteilung
  • Neuer Leiter für Priesterseminar in Chur

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Philipp Inauen