Ferienknatsch bei der Stadt St. Gallen

Alle Angestellten der Stadt sollen in Zukunft mindestens fünf Wochen Ferien erhalten. So haben sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Bezug auf das neue Personalreglement geeinigt. Doch die Geschäftsprüfungskommission (GPK) korrigiert.

Weitere Themen

  • Im vergangenen Jahr wurde weniger Appenzeller Käse exportiert.
  • Wegen einer zugefrorenen Leitung mussten in Degersheim fünf Personen ins Spital.
  • Die Biosfera Val Müstair unterstützt ein Autorennen.

Moderation: Philipp Gemperle