Finanzspritze für Davos

Der Tourismusort Davos kämpft mit einem riesigen Schuldenberg. Dringende Sanierungen stehen an. Das Gemeindeparlament sucht nach neuen Einnahmen und befürwortet eine neue Liegenschaftssteuer.

Davos braucht Geld für wichtige Sanierungen.
Bildlegende: Davos braucht Geld für wichtige Sanierungen. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Geschäftsführer von Toggenburg Tourismus hat nach nur acht Monaten gekündet.
  • Vor der Wahl des neuen Herisauer Gemeindepräsidenten: Die CVP überlegt, ob sie einen eigenen und damit dritten Kandidaten ins Rennen schicken will.
  • Premiere des Appenzeller Festspiels «Der Dreizehnte Ort»: Eine Annäherung der beiden Halbkantone, sagen Besucher

Redaktion: Tanja Millius