Flüchtlinge beschäftigen St. Galler Parlament

Die Flüchtlingssituation beschäftigt Regierung und Parlament des Kantons St. Gallen. Gleich drei politische Vorstösse zum Asylwesen hat der Rat für dringlich erklärt. Die Regierung muss nun Stellung nehmen.

Flüchtlinge in Buchs
Bildlegende: Flüchtlinge in Buchs Keystone

Weitere Themen:

  • Umfrage AI zeigt: Zu hohe Mieten kein Grund für Wegzug
  • Fahrplanwechsel bringt mehr Busse im Oberthurgau