Frauenfelder Stadtrat legt Varianten vor

Zehn Jahre nach dem Volks-Nein zur Entlastungsstrasse F21 legt der Frauenfelder Stadtrat neue Varianten vor. Dabei gibt es rein oberirdische Varianten, zudem Varianten mit kürzeren und längeren Tunnels. Die Kosten belaufen sich geschätzt auf 27 bis 128 Millionen Franken.

Entlastung Frauenfeld
Bildlegende: Durch das Zentrum von Frauenfeld wälzt sich täglich viel Verkehr. Stadt Frauenfeld

Weitere Themen

  • Fusion der Bergbahnen im Toggenburg gescheitert
  • Hotel Piz Linard in Lavin wird zum historischen Hotel des Jahres gewählt

Moderation: Andrea Huser