Frauenhaus St. Gallen möchte mehr Mittel für Kinderbetreuung

Das Frauenhaus St. Gallen fordert beim Kanton eine weitere Stelle, um die Kinder besser betreuen zu können.

Plüschtiere
Bildlegende: Im Frauenhaus werden bis zu elf Kinder gleichzeitig betreut. SRF

Weitere Themen:

  • Strassenprojekt auf Eis gelegt: Die Strecke Sils - Maloja hat keine Priorität.
  • Elterntaxis unerwünscht: Die Stadt Wil kämpft für einen Schulweg zu Fuss.

Moderation: Selina Wiederkehr