Frauenzentrale soll weniger sparen müssen

Die Finanzkommission ist mit den Sparvorschlägen der St. Galler Regierung grundsätzlich einverstanden. Sie schlägt allerdings vor, das Budget der Frauenzentrale nicht so stark zu kürzen wie vorgeschlagen.

Ausserdem soll die Regierung weitere Sparmöglichkeiten, zum Beispiel im Spitalwesen, noch einmal überprüfen.

Weitere Themen:

  • Bündner Hoteliers sind mit der Definition von «Zweitwohnungen» zufrieden
  • Stadt St. Gallen soll Schulden des FCSG teilweise übernehmen

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Zuberbühler