Fremdspracheninitiative soll nicht vors Volk

Das Bündner Stimmvolk soll nicht über die Abschaffung der zweiten Fremdsprache im Primarschuluterricht abstimmen. Dies hat das Kantonsparlament entschieden.

Im Rat wurde die Gültigkeit der Initiative engagiert diskutiert.
Bildlegende: Im Rat wurde die Gültigkeit der Initiative engagiert diskutiert. Keystone

Weitere Themen:

  • Die GLP Graubünden nominiert wie erwartet Josias Gasser
  • Im Kanton Glarus wird bis Mittwoch der Ernstfall geübt

Moderation: Beatrice Gmünder