Freude über den neuen Papst in St. Gallen

Gestern abend läuteten die Glocken der Kathedrale St. Gallen zu Ehren des neuen Papst Franziskus. Bischof Markus Büchel freut sich. Er hat auch keine Angst, dass die Schweizer Interessen untergehen, weil der neue Papst kein Europäer mehr ist. Für ihn ist Papst Franziskus ein Hoffnungsträger.

Der St. Galler Bischof setzt grosse Hoffnungen in den neuen Papst.
Bildlegende: Der St. Galler Bischof setzt grosse Hoffnungen in den neuen Papst. Keystone

Weitere Themen:

  • Der geplante neue Spitalverbund der beiden Appenzell und die Kündigungen geben zu reden.
  • Der Thurgauer Finanzdirektor kann damit leben, dass das Geld aus dem Börsengang der Thurgauer Kantonalbank vorerst parkiert bleibt.
  • Der Sedruner Pfarrer, der das umstrittene katholische Internetfernsehen gloria.tv mitgründete, muss gehen. Das hat der Kirchgemeindevorstand Sedrun entschieden.

Redaktion: Tanja Millius