Für SP Thurgau ist der Interessenskonflikt offensichtlich

Im Kanton Thurgau schaut der Regierungsrat Einrichtungen mit einem öffentlich-rechtlichen Auftrag auf die Finger. Aber: Manchmal sitzen Regierungsräte selber in einem solchen Verwaltungs- oder Stiftungsrat. Die SP Thurgau kritisiert diesen Interessenskonflikt.

SP kritisiert Interessenskonflikt.
Bildlegende: Die Thurgauer Regierung nach der Wahl 2016. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Evangelisch-reformierte Kirche SG will in Aktien investieren.
  • Baustart für 100-Millionen-Projekt in Uznach.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Selina Wiederkehr