Fussball-Betrieb eingestellt wegen Coronafall

Zwei Ostschweizer Fussballclubs stellen ihren Betrieb für zehn Tage ein. Grund: Nach einem Testspiel zwischen den Drittligisten FC Herisau und dem FC Besa, St.Gallen, wurde ein Funktionär positiv auf Corona getestet. Als Vorsichtsmassnahme stellen beide Verein sämtliche Aktivitäten vorerst ein.

Fussball-Betrieb wegen Corona-Fall gestoppt.
Bildlegende: Fussball-Betrieb wegen Corona-Fall gestoppt. key

Weitere Themen

  • Lokalpolitik kann wieder vor Ort mitverfolgt werden
  • Positive Signale der Regierung für die Durchführung der Glarner Landsgemeinde im September

Moderation: Pius Kessler