Geplante Spitalliste fordert Appenzell Innerrhoden

Die drei Ostschweizer Kantone St. Gallen und beide Appenzell wollen eine gemeinsame Spitalliste machen. In Appenzell Innerrhoden lehnte die Landsgemeinde allerdings erst letztes Jahr eine solche Zusammenarbeit ab. Die Regierung sieht darin keinen Zusammenhang und kein Hindernis.

Gemeinsame Spitalliste fordert Kanton Appenzell Innerrhoden
Bildlegende: Die Kantone wollen mit einer gemeinsamen Spitalliste Geld sparen Keystone

Weitere Themen:

  • Im Kanton Thurgau sollen Prämienverbilligungen neu auf Grund der Steuerkraft verteilt werden und nicht mehr auf Antrag.
  • «Jahresrückblick»: Greta Thunberg in Davos

Moderation: Karin Kobler