Gericht gibt Kantonsangestellten recht

Im Jahr 2004 beschloss das St. Galler Kantonsparlament eine Kürzung der Treueprämien von Staatsangestellten. Gegen die neue Regelung erhoben Betroffene Klage, welche nun vom Verwaltungsgericht gutgeheissen wurde. Das könnte den Kanton rund 2,5 Millionen Franken kosten.

Betroffen von der Übgangslösung sind 1'700 Mitarbeiter des Kantons St. Gallen.
Bildlegende: Betroffen von der Übgangslösung sind 1'700 Mitarbeiter des Kantons St. Gallen. SRF

Weiteres Thema

  • Kanton Thurgau reduziert Fördergelder für Solarenergie

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder