Gesperrte Wanderwege: Für Bussen fehlt das Gesetz

Wenn Wanderer nach dem Felssturz bei Bondo trotz der Absperrungen ins Val Bondasca gehen, kann die Gemeinde sie nicht büssen.

Die Gemeinde will nicht büssen, sondern auf die Gefahren aufmerksam machen.
Bildlegende: Die Gemeinde will nicht büssen, sondern auf die Gefahren aufmerksam machen. SRF/ Stefanie Hablützel

Weitere Themen:

  • Feuerverbot bleibt weiterhin bestehen
  • St. Galler Amtsblatt ab Mitte 2019 nur noch online
  • Smartfeld: Junge Leute fit machen für Informatik

Redaktion: Martina Brassel