Geteilte Reaktionen der Ostschweizer Regierungen

Der geplante Zusammenschluss der AZ Medien und der NZZ-Regionalmedien beschäftigt die Ostschweizer Regierungen. Die St. Galler Regierung will prüfen, ob es Massnahmen braucht, um den regionalen Service Public sicherzustellen.

Zusammenschluss
Bildlegende: Der Zusammenschlusses zwischen den NZZ-Regionalmedien und den AZ Medien betrifft auch die Ostschweiz. Keystone

Weitere Themen

  • Neue Umfrage über die Zukunft der Tageszeitung «La Quotidiana» geplant
  • Bürger von Rapperswil-Jona sagen Ja zur neuen Flutlichtanlage für 760'000 Franken
  • Rochade im Gossauer Stadtrat
  • Zürcher Regierung unterstützt Bündner Berggebiete

Moderation: Andrea Huser