Gewählt ist: Karin Keller-Sutter!

Die Ostschweiz ist zurück in der Landesregierung. Die St. Galler FDP-Ständerätin Karin Keller-Sutter wurde heute Morgen mit 154 Stimmen in den Bundesrat gewählt. Reaktionen gibt's im Regionaljournal.

Karin Keller-Sutter ist die erste St. Gallerin in der Landesregierung seit Kurt Furgler.
Bildlegende: Die 54-Jährige sagte, sie habe grossen Respekt vor der Aufgabe. Keystone

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Peter Traxler