Glarner Bijouterie-Räuber erhält lebenslänglich

Ein 37jähriger Bijouterie-Räuber muss eine lebenslängliche Freiheitsstrafe absitzen und wird danach verwahrt. Das Kantonsgericht Glarus sprach den Kampfsportler des zweifachen Mordes, des mehrfachen Raubes und des Diebstahls schuldig.

Weitere Themen

  • An Bündner Primarschulen werden auch künftig zwei Fremdsprachen gelehrt.
  • Die Rechnung der Stadt Frauenfeld schliesst mit einem Überschuss von 6,2 Millionen Franken.
  • Der St. Galler Stadtrat hat die Vorlage für ein neues Naturmuseum verabschiedet.

Moderation: Philipp Gemperle