Glarner Landratswahlen müssen überprüft werden

Die Glarner Regierung muss das Resultat der Landratswahlen nochmals überprüfen. Denn das Glarner Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde der SVP gut geheissen. Diese hat wegen Wahlmanipulationen einen Sitz verloren, welchen sie nun zurück will.

Weitere Themen:

  • Fabien Frei verlässt den FC St. Gallen, Philippe Montandon kehrt zurück
  • Weniger Geld von der Nationalbank, grosse Sorgen für Ostschweizer Kantone

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Peter Traxler