Glarner Regierung will «Schwarze Liste»

Der Kanton Thurgau kennt eine «Schwarze Liste» für jene, die ihre Krankenkassenprämien nicht bezahlen, schon seit  4 Jahren. Gestern hat die Glarner Landsgemeinde der Regierung grünes Licht gegeben, eine solche zu erstellen. Und die Regierung will dies tun und zwar möglichst rasch.

 

Weitere Themen:

  • Im Thurgau werden Primarlehrer im Schnellverfahren zu Sekundarlehrern ausgebildet
  • Nach dem Nein in Glarus zur Abschaffung der Pauschalsteuer frohlocken Gegner und Befürworter im Thurgau
  • Kreuzlingen stimmt mitte Mai über den Kauf der Schlosswiese ab

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Sandra Schönenberger