Glarner Regierung zeigt sich überrascht

Der Gemeinderat von Glarus stellt sich öffentlich gegen die Pläne der Regierung zur Umnutzung des Flugplatzes Mollis. Diese will den Flugplatz für zivile Flüge und Veranstaltungen nutzen. Dass die Gemeinde Glarus damit an die Öffentlichkeit geht, überrascht die Glarner Regierung.

Die Regierung verhandelt derzeit mit der Armee über den Kaufpreis des Flugplatzes.

Weitere Themen:

  • Sägereiareal Domat/Ems bedingt nutzbar
  • Der Schulweg aus Kinderaugen

Moderation: Karin Kobler