Glarner Steuervorlage könnte Probleme bringen

Glarus will sein Steuergesetz ändern. Die Landsgemeinde soll den Steuersatz für Dividenden erhöhen. Allerdings ist nicht klar, ob die Erhöhung reicht, um konform mit der Bundesverfassung zu sein. Eine Klage hätte deshalb gute Chancen, den Landsgemeindeentscheid wieder umzustossen.

Die Abstimmung an der Landsgemeinde könnte vor Gericht angefochten werden.
Bildlegende: Die Abstimmung an der Landsgemeinde könnte vor Gericht angefochten werden. Keystone

Weitere Themen

  • Die Thurgauer Gemeinde Güttingen sucht per Inserat einen neuen Gemeindeammann.
  • Die Strasse zwischen Chur und Domat/Ems bleibt wegen einem Hangrutsch gesperrt.

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Beatrice Gmünder