Glarus Süd weist neue Wasser- und Abwasserverordnung zurück

Gestern hat die Gemeindeversammlung von Glarus Süd die neue Wasser- und Abwasserverordnung zurückgewiesen. Sie solle zuerst besser ausgearbeitet werden. Die Projektleiter selber glauben aber eher, dass es bei dieser Abstimmung nicht um die Sache ging, sondern um persönliche Animositäten.

TG: Sechs Thurgauer Pfahlbau-Fundstellen sollen auf die Unesco-Liste der Weltkulturerbe aufgenommen werden.

SG: Der Kanton zahlt der Internationalen Schule St. Gallen eine Starthilfe: eine Million, verteilt auf die ersten fünf Jahre.

 

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Beatrice Gmünder