GR: Regionalentwicklung enttäuscht

Der Bund forciert die Regionalpolitik. Dazu sind vor zehn Jahren Regionalentwickler eingesetzt worden, unter anderem im Kanton Graubünden. Nun zeigt sich: Die Erwartungen in die Regionalentwickler werden nicht erfüllt.

Bergbach
Bildlegende: Kritik: Die Regionalentwicklung kümmere sich zu wenig um alpine Brachen. Keystone

Weitere Themen:

  • Pflegeschule wird nach Ziegelbrücke verlegt
  • Nur noch sechs Gebiete im Thurgau für Windenergie

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Martina Brassel