Grosser Bahnausbau in Ostschweiz gefordert

Die beiden neuen St. Galler Ständeräte Karin Keller-Sutter und Paul Rechsteiner geben Gas. Sie fordern einen grossen Ausbau im Bahnverkehr für die Ostschweiz. Von der Seelinie bis nach Chur sollen die Verbindungen besser werden.

Weitere Themen

  • Kanton Graubünden schliesst Jahresrechnung 2011 mit Glanzresultat ab
  • Volk soll über Thurgauer Strassenprojekte abstimmen
  • Neue Bank Acrevis blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Sandra Schönenberger