Grosser Rat Thurgau kritisiert KESB

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) im Thurgau seien bürokratisch und verursachten den Gemeinden hohe Kosten. Die SVP hat im Grossen Rat einen Vorstoss für mehr Mitsprache der Gemeinden angekündigt.

Die SVP hat im Grossen Rat einen Vorstoss für mehr Mitsprache der Gemeinden angekündigt.
Bildlegende: Die KESB seien zu bürokratisch, so der Vorwurf im Thurgau.

Weitere Themen:

Weitere Abgänge beim Ausserrhoder Spitalverbund: Alt-Bundesrätin Ruth Metzler stellt sich nicht mehr zur Wahl.

Kantonsgericht St. Gallen verschärft Strafe im «Hauswart-Prozess» von Rapperswil-Jona.

In St. Gallen müssen 90'000 Bücher, CD's und DVD's von den Bibliotheken ins Provisorium in die Hauptpost transportiert werden. Eine Reportage.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Peter Traxler