Gutachten bestätigt: Vergabe war unzulässig

Die auswärtigen Kantonsschüler in Chur sind zurzeit wegen der Umbauarbeiten am Konvikt in Holzbauprovisorien untergebracht. Diese Provisorien haben für Kritik gesorgt, weil der Kanton Graubünden den Auftrag für die Bauten ohne öffentliche Ausschreibung vergeben hat.

Der Betonbau am Hang von Chur, das Konvikt, wird saniert.
Bildlegende: Der Betonbau am Hang von Chur, das Konvikt, wird saniert. SRF

Weitere Themen

  • Glarner Kantonalbank macht knapp 15 Prozent mehr Reingewinn:
    16,6 Millionen gehen in die Staatskasse und 4 Millionen an die Aktionäre
  • Im Thurgau können Lehrlinge an der Berufsschule für Landwirte vorderhand nicht mehr melken lernen:
    Der Baustart des geplanten Milchviehstalls verzögert sich 

Moderation: Patrik Kobler, Redaktion: Selina Wiederkehr