Handybetreiber zu Zusammenarbeit gezwungen

In der Ostschweiz müssen sich Handybetreiber in Zukunft absprechen, wenn sie eine Antenne aufstellen wollen. Das hat die Vereinigung der St. Galler Gemeinden entschieden. Sie will damit verhindern, dass es zu viele Handyantennen gibt.

Weitere Themen

  • Weniger Fische in der Sitter Fischer können Patent zurück geben
  • Thurgauer Landwirtschaft hat sich weniger gut entwickelt als erwartet
  • Rheintaler Firmen leiden unter der Katastrophe in Japan

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Sascha Zürcher