Hansjörg Walter will nicht in den Bundesrat

Der Thurgauer Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Bauernverbands will sich weiterhin der Verbandspolitik widmen. Er verzichte darum auf eine Nomination durch die SVP-Kantonalpartei.

Weitere Themen:

  • Ruhige Lage auf den Ostschweizer Strassen
  • Das Sonntags-Interview mit dem Sprachwissenschaftler zur Dreisprachigkeit Graubündens
  • Die Sportmeldungen des Wochenendes

Beiträge

Redaktion: Maria Lorenzetti