HarmoS hat in der Ostschweiz einen sehr schweren Stand

HarmoS - die Schulharmonisierung - hat es in der Ostschweiz schwer. Die Kantone Graubünden und Thurgau lehnen das Konkordat ab. Einzig der Kanton St. Gallen nimmt HarmoS an. Reaktionen und Einschätzungen.

Weiter in der Sendung:

  • Die Lokremise in der Stadt St. Gallen kann zu einem Kulturzentrum umgebaut werden.
  • Unterschiedlicher Ausgang bei Fusionsabstimmungen im Kanton St. Gallen. Im Toggeburg wird fusioniert, am Bodensee hingegen nicht.
  • Diverse lokale Wahlen und Abstimmungen.

 

Die Resultate im Detail

Beiträge

Moderation: Thomas Schifferle, Redaktion: Thomas Weingart