Heavy-Metal-Fans versinken im Schlamm

Am Sonisphere Openair in Jonschwil stehen die Besucher knöcheltief im Schlamm. Unzählige Autos stecken bereits fest. Trotz des schlechten Wetters sind schon gestern 20'000 Musikfans nach Jonschwil gepilgert. Für heute werden bis zu 45'000 Personen erwartet.

Weitere Themen:

  • Videoüberwachung und Polizeiassistenten im Thurgau
  • neue Lawinenverbauung für Bivio

Beiträge

  • Polizeiassistenten für Thurgauer Gemeinden

    Die Thurgauer Polizei soll öffentliche Orte mit Videokameras überwachen dürfen. Dies sieht das neue Polizeigesetz vor, welches die Regierung in die Vernehmlassung schickt. Eine weitere Neuerung sind Polizeiassistenten zur Erfüllung von Aufgaben in den Gemeinden.

    Gegen eine Abgeltung können diese zum Beispiel den Verkehr kontrollieren oder Autos und Personen durchsuchen.

    Tanja Millius

  • Der "neue" Bär ist jung und scheu

    Der Bär, welcher ins Münstertal eingewandert ist, scheint eher scheu zu sein. Dies sagt der Bündner Jagdinspektor Georg Brosi. Zusammen mit den italienischen Kollegen habe man das Tier auf seiner Reise durch das Südtirol bis ins Münstertal beobachtet.

    Das Tier habe nur vereinzelt Schafe gerissen und Schaden an einem Bienenhaus angerichtet. Kotproben sollen bald Informationen über die Herkunft des Bären liefern.

    Sara Hauschild

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Maria Lorenzetti