Herisau: Einsprachen gegen UBS-Baupläne abgewiesen

Die Ausserrhoder Gemeinde Herisau hat den Quartierplan Schloss genehmigt. Damit kann die UBS ihre Überbauungspläne auf dem Schlossareal vorantreiben.

Visualisierung des Architekten: Die neue Wohnanlage auf dem Schlossareal.
Bildlegende: Visualisierung des Architekten: Die neue Wohnanlage auf dem Schlossareal. Erwin Werder, Arichtekt

Weitere Themen:

  • Glarner SVP will mit Marianne Lienhard ihren Sitz in der Regierung zurückerobern
  • Der Start der S-Bahn St. Gallen bringt viele Veränderungen bei den Fahrplänen