Herzlicher Empfang und neue Pläne für Karin Keller-Sutter

Trotz der Nichtwahl in den Bundesrat wurde Karin Keller-Sutter am Mittwoch Abend in ihrer Heimatstadt Wil herzlich empfangen. Die FDP hat aber mit ihrer Regierungsrätin schon neue Pläne. Sie soll in den Ständerat.

Weitere Themen:

  • Müller Martini in Felben baut weitere 50 Arbeitsplätze ab.
  • Die Bergbahnen in Flims wollen 50 Millionen Franken in neue Anlagen investieren.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Peter Traxler