Historischer Tag für die Appenzeller Landsgemeinde

Heute hätte sie eigentlich stattfinden sollen: Die traditionelle Landsgemeinde im Kanton Appenzell Innerrhoden. Wegen des Coronavirus musste sie aber erstmals überhaupt verschoben werden. Ein Blick zurück in die Geschichte des Traditionsanlasses.

Regnerische Landsgemeinde im Jahr 1968.
Bildlegende: Regnerische Landsgemeinde im Jahr 1968. Landesarchiv AI

Weitere Themen:

  • Der stille Abgang des Schwingers Daniel Bösch
  • Vier Verletzte bei Brand in der Stadt St. Gallen
  • Neue Gemeindepräsidentin für Lutzenberg AR

Moderation: Michael Ulmann