Hoffen und Bangen in Saas

Nachdem die Gemeinde Saas am Wochenende zweimal von einem Unwetter heimgesucht wurde, befürchten die Verantwortlichen nun weitere Gewitter. Weil noch immer instabiles Material am Berg ist, könnte dies beim nächsten Regen auch noch ins Tal donnern.

Am Berg liegt noch immer instabiles Material und droht sich beim nächsten Regen zu lösen
Bildlegende: Am Berg liegt noch immer instabiles Material und droht sich beim nächsten Regen zu lösen zvg

Weitere Themen:

  • 25 Schadensmeldungen nach Erdbeben in St. Gallen
  • Schweizer Rekord: Die längste Seilrutsche der Schweiz weckt Abenteuerlust in Neuhausen

Moderation: Beatrice Gmünder