Hohe Abschusszahl dank Jagd im Jagdbanngebiet

In den letzten zehn Jahren wurden in Appenzell Innerrhoden jeweils durchschnittlich 46 Tiere geschossen. 2017 lag die Zahl mit 96 Stück markant höher.

36 Hirsche im Jagdbanngebiet erlegt
Bildlegende: Erstmals haben beide Appenzell und St.Gallen ihre Abschussquoten gemeinsam festgelegt. Key

Weitere Themen:

  • Ostschweizer Mineralwasser kämpft mit Konkurrenz aus dem Ausland.
  • Thurgauer Jugendliche bauen Katamaran für eine Reise zum Meer.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Beatrice Gmünder