HPV-Impfung bei jungen Frauen unbeliebt

Nur wenige Mädchen und junge Frauen in der Ostschweiz lassen sich gegen Gebärmutterhals-Krebs impfen. Und das, obwohl die Kantone zum Ziel haben, alle Frauen dieser Altersgruppe zu impfen. Am grössten ist die Skepsis im Kanton Appenzell Ausserrhoden.

Dort sind nur gerade 12% der Mädchen und jungen Frauen geimpft.

Weitere Themen:

  • Weniger Herzinfarkte in Graubünden dank Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden.
  • Studie soll Vor- und Nachteile einer Einheitskasse in der Ostschweiz untersuchen.

Beiträge

Moderation: Karin Kobler