HSG und Klanghaus mobilisieren nur schlecht

Die Abstimmungsvorlagen über das Klanghaus im Toggenburg und den neuen HSG-Campus in St. Gallen vermochten im Kanton St. Gallen nur wenige Stimmberechtigte zu mobilisieren. Die Stimmbeteiligung lag bei 26 Prozent. «Eine enorm tiefe Stimmbeteiligung», sagt Bildungsdirektor Stefan Kölliker.

Nur jeder vierte ging am Sonntag an die Urne.
Bildlegende: «Eine enorm tiefe Stimmbeteiligung», sagt Regierungsrat Stefan Kölliker. SRF

Weitere Themen:

  • Klanghaus im Toggenburg: Baustart nicht vor 2021.
  • Kanton St. Gallen will Strategie gegen Cyber-Risiken.

Moderation: Patrik Kobler