«Illegale Party in St. Gallen unterschätzt»

Die Polizei hat nach eigenen Angaben die illegale Party vom Samstag in St. Gallen unterschätzt. Die Suche nach den anonymen Initianten, die via SMS und WhatsApp zur Teilnahme einluden, läuft. Die Überwachungskameras sollen Hinweise auf weitere Straftaten liefern.

Weitere Themen:

  • Amtszeitbeschränkung für Innerrhoder Regierungsräte gefordert
  • Sommerserie «Ewegi Liedli»: «Übere Gotthard flüüged Brääme»

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti