Im Glarnerland sollen Elektroheizungen verboten werden

Die Häuser im Kanton Glarus sollen weniger Energie verbrauchen. Das schreibt die Regierung im neuen Energiegesetz, das sie dem Landrat eingereicht hat. Dieses Gesetz will, dass in Zukunft Elektroheizungen verboten werden oder dass Neubauten einen Teil des Stroms selber erzeugen müssen. 

Energieheizungen sollen im Glarnerland verboten werden
Bildlegende: Energieheizungen sollen im Glarnerland verboten werden Keystone

Weitere Themen

  • Unzufrieden mit der Regierung:
    Das Ausserrhoder Kantonsparlament flüstert nach den Sitzungen hinter vorgehaltener Hand. Das Gespräch mit Landammann Alfred Stricker.
  • Winterfertig machen:
    Das Berggasthaus Mesmer im Alpstein hat Saisonschluss und die Wirtefamilie zieht ins Tal. Das Gespräch mit der Wirtin Monika Hehli.
  • Der Ostschweizer Fussball im Hoch:
    Der FC St. Gallen und der FC Wil haben viele junge Spieler und mit ihnen Erfolg. Das Gespräch mit dem Nachwuchs-Trainer Claudio Besio.

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Martina Brassel